Freitag, 19. August 2011

Grautöne / shades of grey

gerupftes Huhn
plucked chicken
gerupfte Feder ( ich glaub, ich muss nun auch noch eine "ordentliche" sticken.)
Aber der Zustand der Feder entspricht dem Zustand der Frisur, meistens jedenfalls
ragged feather ( I think I'd want to do also a "propper" one now, so Jude, please be patient!)
But the state of this feather relates very much to the state of the hairdress...very often
wenn es regnet
( unglaublich, dieser Himmel gestern abend, als die Blitze heranrollten,)
hab ich immer Lust, ein solches Teehäuschen über einem murmelnden Bach zu besitzen:
if it's raining
( incredible this sky last evening, when the lightnings did roll in)
I always wish to have such a little tea-house over a purling creek:

das Buch ist ein wahrer Schatz in meiner Sammlung!
I treasure this book very much!

Kommentare:

purpurrotes pünktchen hat gesagt…

schöne töne!
ich glaub das häuschen wackelt dann ein wenig bei tanz des windes!!

Edda hat gesagt…

Wunderbare Fotos- und das Buch!!!!
Für kleine Häuschen habe ich auch eine große Schwäche!

Liebe Grüße
Gabi

julie hat gesagt…

i would welcome a rainfall here right now and a tea meeting on the water.

Uschi hat gesagt…

Pünktchen, einfach ein schönes Gefühl, so mitten drin zu sein!

Gabi, kennst du denn das Buch?
Aber zumindest lassen sich viele der Bilder beim surfen finden.

Julie, is there any creek around plot Nr 11? ....heat can be violent!

Roesnerei hat gesagt…

Das Teehäuschen ist großartig! Was du so alles machst. Faszinierend. Wo du vom Papier aus schon überall hingewandert bist. Vielleicht musst du deine Seite umbenennen - in andere ....welten. Schaue immer gern bei dir rein! Lieben Gruß Heike

Rosenrot hat gesagt…

Hallo liebe Uschi,
bin der gleichen Meinung wie "Roesnerei" - unglaublich wohin dich immer die Wege führen und wieviel Zeit du zu haben scheinst.
Ich beneide dich.
Und bewundere dich
das Röschen

Uschi hat gesagt…

Heike...das Teehäuschen ist doch gar nicht meins...wo ich doch auch keinen Bach hab...Das ist in dem Buch hier bei mir und ich träum schon lang davon.
Und ich träum von so viel...acuh vom Papier...und so recht finden wir im Augenblick nicht zu einander...aber ich hoffe...

Petra, ..."zu haben scheinst" ist der wesentliche Teil des Satzes. Auf der einen Seite fühl ich mich sehr privilegiert, all dies ausprobieren zu können, auf der anderen Seite bleiben ganz viele Dinge liegen und ich hab oft das Gefühl, nur herumzuspielen.
Da gibts noch Denk-Arbeit...

jude hat gesagt…

oh, ragged is so perfect right now, and great houses, i want to build one that will float in the wind.