Freitag, 6. August 2010

Marderschaden / damage by martens



ich bin ein wenig müde...
denn seit einigen Tagen Nächten führt ein Steinmarder auf unserem Dach ein Tänzchen auf, ähnlich dem in diesem netten Video oben ( ob's echt ist?).
In der ersten Nacht, nach dem ich bemerkt hatte, dass es nicht der Nachbar ist, der die Treppen rauf und runter rennt, hab ich ihn herumflippen gesehen und leise gezischt. Nicht etwa abgehauen, nee, dicht rangekommen ist er und hat mir groß in die Augen gesehen und ich hab bestimmt so bekloppt geguckt wie die Kaninchen im Film.Aber ich bin ein bisschen größer (HA!)
..und heute nacht hat es gekratzt und geschuppert und als ich aus meinem Fenster sah, war kein Fliegengitter mehr davor...und am anderen Fenster hat er Nico genau vor dessen großen Augen das Fliegengitter mit einem dicken Zorro-"Z" zerfetzt.
So ein kleiner Stinker...und auf der anderen Hausseite ist derBlumenkasten frisch umgegraben.
Besser auf dem Dach als unter dem Dach, denn den Eingang hat er bisher nicht gefunden.
Wie gesagt, ich bin ein wenig müde, aber wer hat das schon: Auge in Auge mit......dem Steinmarder.

I'm a bit tired.
It's been a few days nights now that a beech marten is dancing on the top of our roof like the one in this nice clip above. ( a fake?)*
The first night in which I recognized that it's not our neighbour running up and down the stairs I saw it flipping around and I gave a small hiss. It didn't split at all but came close and looked deep into my eyes and I surely looked back as nutty as the rabbits in the clip. But I'm slightly bigger (HA!)
...and the last night there was a rasping sound outside and as I looked out of my window the fly screen was gone...and on the other window the marten was just maing a big Zorro "Z" into the fly screen right under Nico's nose.
Such a little stinker...on the other side of the house a flower-box is well digged up.
Better on the roof than under the roof, it missed to find an entrance up to know.
As I said...I'm a bit tired, but who can say that he stood there: eye to eye...with a beech marten.

*the video-clip says that the marten uses a dance to..lets say- hypnotize the rabbits and get them afterwards

Kommentare:

Made-by-may hat gesagt…

Oje, solche Untermieter braucht ja wohl keiner! Egal ob tanzend oder nicht. Na, da wünsche ich mal Waidmanns Heil!
LG Heike
von made-by-may

Uschi hat gesagt…

gottlob ist er ja über dem Dach und nicht darunter...und eigentlich ist er auch putzig...aber halt anstrengend..
Weiß noch nicht, wie der Waidmann da zum Zuge kommen sollte....

Il Viaggio hat gesagt…

wow the raskal is very fast!

julie hat gesagt…

funny looking animal. i love how it pops up and down so quickly into its burrows.

i hope your weekend is lovely and restful xx

Roesnerei hat gesagt…

Das ist ja eine irre Geschichte! Und wie der da herumspringt, faszinierend. Ich wusste gar nicht, dass die so ein Trara machen um die Beute zu verwirren. Nun wünsche ich dir, dass er euch verlässt. Ihr seid wirklich zu groß. Das wird er auch hoffentlich einsehen. Lieben Gruß Heike

Martine hat gesagt…

Du hättest ein bisschen lauter zischen sollen?
XXXm

vonleidenberg hat gesagt…

Wir haben eine Marderin samt Familie unter dem Dach und das jetzt schon seit Jahren. Die reißen nachts die seltsamsten Dinge um und machen ordentlich Gewese. Mich würde es nicht weiter stören, aber das Urinieren etc. der Tierchen auf dem Speicher ist nicht so toll. Los werden kann man sie wohl nicht mehr, da es denen anscheinend zu gut bei uns gefällt. Die Marderlebendfalle vom Tierarzt ist nicht zu empfehlen, da man Marder nicht "umsiedeln" kann - sie werden am neuen Ort totgebissen. Das will ich meinen dann doch nicht antun...
Aug´ in Aug´ mit der Natur hat manchmal so seine Schattenseiten.