Dienstag, 17. Juni 2008

oh-lala, da gibts noch was zu lernen/ oo-lala, there's something to learn

ich hab versucht, kleine Notizbücher zu binden, aus Blättern eines alten Kataloges, gemischt mit vielen angesammelten Überbleibseln, die ich zu mehr wert fand, als Teil des Papierkorbes zu werden.
i tried to bind small note-books with sheets of an old catalogue mixed with lots of collected paper-scraps which I found worth being part of somehing else than the bin.

Hier sind die Rückseiten. Das Ganze macht mit riesigen Spaß, aber vielleicht sollte ich mich zuerst mal ordentlich in die Anleitungen vertiefen oder zu jemandem "in die Lehre" gehen, denn:
here are the backsides. It's tons of fun, but perhaps it would be agood deal to read the instructions more properly or to go learning it from somebody:


....da muss ich noch'ne Menge lernen....nämlich fast alles!

....there's still so much to learn....nearly everything!

.

Kommentare:

Martine hat gesagt…

Wow Uschi, das sieht gut aus. Gefällt mir super. Kunstbuchbinden interessiert mich auch sehr. Ich habe mal ein paar stunden gehabt, aber....... ist das schwer.
Aber solltes du mal was gemeinsam machen wollen, hierfür bin ich eher zu haben als fürs soziale bügeln. Grins, grins............

jude hat gesagt…

there is so much to learn , oh yes!

Dora Zora hat gesagt…

Oh, das sieht schon vielversprechend aus und die Idee ist sehr originell, alte Katalogseiten zu nehmen. Ich bin sicher Du lernst das schnell perfekt zu machen, viel Spaß dabei!

Victoria hat gesagt…

Lovely notebooks and lovely blog!
I am so happy that there is always so much still to learn, as it keeps life interesting!

julie hat gesagt…

I agree with Victorias comment - always good to have more to learn and improve on - but it looks fun xx

tine hat gesagt…

Super Idee! Die sehn ja schon klasse aus! Wie sehen denn die Innenseiten aus? Ich hatte ueberlegt einige meiner Designbuecher wegugeben, doch da ueberleg ich's mri nochmal anders schnell und versuche was aehnliches evtl.

risa hat gesagt…

beautiful!
i love that there is so much to learn. can you imagine how boring life would be if we got to the point where we knew everything???

sophie philo hat gesagt…

deine arbeiten sind wunderbar!
viele lieb grüße,
aus stuttgart

d e a r hat gesagt…

Looks very beautiful on these pictures! I like how you often find "a second use" for things, Uschi!

Uschi hat gesagt…

wenn ich mir überlege, wie ich mich oft abgemüht habe, als Lernen noch "Schule" hieß und ich so vieles "musste"....und wie schön und einfach es ist, wenn einen die Begeisterung und Freude packt, wie schnell es dann geht....
Danke ihr alle, ich freu mich!

if I think about how much trouble it gave me, back, when learning meant only "school" and I was "dued" to so much....and how wonderful and easy learning can be, when joy and enthusiasm gets you....
Thank's all, I'm happy!

Cally hat gesagt…

Yey, I do this too, it's so rewarding, and justifies (I hope) the piles and boxes and ROOMS of collected papers :)

I too have always wondered if I should go and learn to do this more professionally, but I am mostly happy with the flaws because they give each book a different character. I like to 'invent' different binding methods for each book, just to make it more interesting. Some don't work, but the experimenting is always fun for people like us who just love to see what paper can do.

Uschi hat gesagt…

Cally, it's like you said: I like to create the inside and outside and theme and idea of the whole book and sometimes when I look to perfectly bound books I feel a bit of emptiness...it's so "finished".
I like the traces, too, I like the game and to be surprised by the process!!

tiel hat gesagt…

i'm loving your books so much, I too have always wanted to learn the art of bookbinding.

babelfish hat gesagt…

Great work, looks difficult..?