Samstag, 26. April 2008

Wahrnehmung.../perception...

ich bin../I am..

Dankeschön für eure Freude an den Berlin-Bildern, für den Spaß am Entdecken.
Ich habe überlegt, worin der Unterschied zwischen den verschiedenen Arten, eine Stadt wahrzunehmen, besteht. Vielleicht dies:
ich kann eine Stadt besuchen (oder sonst irgendwo hin) und mir vornehmen, etwas zu sehen. So wird mein Sehen ein Ziel haben...den Eiffelturm oder das Brandenburger Tor.... und ich laufe an vielen Dingen vorbei.
Was ich versucht habe, ist, die Stadt ziellos zu sehen, etwas zu finden statt etwas zu suchen...aufmerksam, neugierig...

Thank you very much for your joy with the Berlin-photos, for the fun to discover.
I tried to find out what is the difference between the two ways of visiting a city.
Perhaps this:
i can visit a city and resolve to see certain things. So my seeing will have a destination ( better: ambition)...the Eiffel-tour, the Brandeburger Tor...and I pass many things without recognizing them. What I tried to see is the city without an aim, to find something instead of surching something... aware, curious...

und dabei findet man manchmal auch sehr komische Sachen...ok. einige alte Gemäuer, aber was steht auf dem Container: undicht :)
and sometimes you even find funny things....ok. some old buildings, but what is written on the container: leaky:)


und am Ende dies: Weitermachen! Ein schönes Wort am Ende!

and at the end this: Continue! A beautiful word at the end!

Kommentare:

Martine hat gesagt…

Ja, weitermachen.................du bitte auch!

Di hat gesagt…

I've been to Berlin a couple of times now and have not visited one museum! I prefer to walk and walk around this interesting city!! Thank you for sharing the photos!

babelfish hat gesagt…

I think it's good to do both when visiting a city, to have a plan and to stumble...both allow you to see the city to its fullest.